1933-1945 Biografien R

Raa

Raab Alois Dr.
* 05.01.1910
vor 1945: Amtsgerichtsrat beim Sondergericht Prag
nach 1945: Landgerichtsrat in Kleve
Raabe Kurt
* 19.06.1898
vor 1945: Kriegsgerichtsrat bei der 209. Infanteriedivision
nach 1945 bis 08.1965: Oberamtsrichter in Uslar

Rab

SS-Sturmführer
Rabbenstein Wilhelm
 

Rac

SS-Hauptscharführer
Rackers Bernhard
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Auschwitz (Außenlager Gleiwitz II)

Rad

SS-Obersturmbannführer der Waffen-SS
Raddatz Ernst
* 13.12.1896
ab 09.11.1944: Befehlshaber der Waffen-SS in die Niederlanden

Rae

Raeder Rudolf
* 13.08.1904
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Düsseldorf
nach 1945: Leitender Oberstaatsanwalt in Köln

Rah

Rahn Dietrich Dr.
* 14.04.1914
vor 1945: Feldkriegsgerichtsrat bei der 463. Infanteriedivision
nach 1945: Oberstaatsanwalt in Frankfurt am Main

Rai

SS-Standartenführer der Waffen-SS
Raithel Helmuth
* 09.03.1907 Ingolstadt
+ 12.09.1990
 

Ral

Ral Franz Dr.
* 03.08.1905
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht München
nach 1945: Verwaltungsgerichtsdirektor in München
SS-Obersturmbannführer
Rall Gustav
* 02.09.1883
 

Ram

SS-Hauptsturmführer
Ramsauer Siegbert
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Neuengamme
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Mauthausen
SS-Sturmführer
Ramsperger Hermann Dr.
 

Ran

Randebrock Erich
* 22.01.1904
vor 1945: Landgerichtsrat beim Landgericht Essen
(Rassenschande-Angelegenheiten)
nach 1945: Landgerichtsdirektor in Koblenz
SS-Standartenführer
Rang Fritz Dr. jur.
* 09.04.1899
vor 1945: Mitarbeiter im RSHA
Kriminalkommissar
Ranner Sebastian
* 1905 in München
ab 1933 bei Gestapo in München
1941 bis 1942 Gestapo in Luxemburg (EKL)
ab März 1942 Chef der Gestapo in Regensburg
in den 1960er Jahren Mitarbeiter beim Bundesnachrichtendienst

Rap

SS-Obersturmbannführer
Rapp Albert
 

Ras

SS-Brigadeführer und Generalmajor der Polizei
Rasch Otto Emil
 
Raschik Friedrich Dr.
* 30.03.1906
vor 1945: Landgerichtsrat beim Sondergericht Mährisch-Schönberg (Sumperk)
nach 1945: Oberlandesgerichtsrat in Frankfurt am Main

Rat

Rathmayer Otto
* 15.12.1905
vor 1945: Amtsgerichtsrat
vor 1945: Ankläger beim Volksgerichtshof
nach 1945: Landgerichtsrat in Landshut
Rathske
* 16.09.1903
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Düsseldorf
nach 1945: Staatsanwalt in Koblenz
SS-Obersturmbannführer
Rattenhuber Hans
 

Rau

SS-Untersturmführer der Waffen SS
Rauch Georg
* 31.05.1921 in Hohndorf
+ 10.08.2008
letzter bekannter Wohnort Rümmingen Rebackerweg 11
am 12.08,1944 als Adjutant im Bataillon II SS Pz Gr 35-16. SS Panzergrenadierdivision "Reichsführer-SS" am Massaker in Sant’Anna di Stazzema beteiligt
am 22.06.2005 vom Militärgericht La Spezia zu lebenslanger Haft nach italienischem Recht rechtskräftig verurteilt
Polizeiwachtmeister
Raudzus Freidrich
vor 1945: Personal im Vernichtungslager Chelmno nad Nerem (Kulmhof am Ner)
SS-Obersturmbannführer
Rauff Walter
 
SS-Standartenführer (Korvettenkapitän d.R.)
Rauff Walther
* 19.06.1906 Köthen
+ 14.05.1984 Chile
vor 1945: Personal SS/SD Einsatzkommando Tunis
Rausch Heinz Dr.
* 14.09.1909
vor 1945: Landgerichtsrat beim Sondergericht Magdeburg
nach 1945: Oberlandesgerichtsrat in Celle

Reb

Rebmann Gustav Dr.
* 13.05.1904
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Berlin
nach 1945: Oberstaatsanwalt in Düsseldorf

Rec

SS-Obersturmbannführer
Rechenbach Horst Dr.
vor 1945: Leiter der Reichsstelle für Siedlerauswahl
Reckmann Hans Dr.
* 21.06.1902
vor 1945: Kriegsgerichtsrat bei der 526. Infanteriedivision
nach 1945: Oberamtsrichter in Goch

Red

SS-Brigadeführer und General der Waffen-SS
Redieß Wilhelm
* 10.10.1900 Heinsberg
+ 08.05.1945 Skaugum bei Oslo (Freitod)
vor 1945: M.d.R. (Wahlkreis Düsseldorf-Ost)
00.07.1933-00.03.1934 Polizeipräsident von Wiesbaden
vor 1945: Höherer SS- und Polizeiführer (HSSPF) Nordost in Königsberg
vor 1945: Mitarbeiter Reichskommissar Josef Terboven in Norwegen

Ree

SS-Unterscharführer
Reese Johann
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Neuengamme

Reg

Regis Reinhold Dr.
* 06.01.1903
vor 1945: Oberlandesgerichtsrat in Jena
vor 1945: Standrichter
nach 1945: Landgerichtsrat in Bielefeld

Reh

Rehbock Johannes Dr.
* 02.09.1898
vor 1945: Kammergerichtsrat beim Sondergericht Berlin
nach 1945: Landgerichtsdirektor in Kiel
SS-Obersturmführer
Rehn Ludwig
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Neuengamme
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Sachsenhausen
SS-Sturmführer
Rehr Karl
 

Rei

Polizeiwachtmeister
Reiblinger Anton
vor 1945: Personal in Vernichtungslager Chelmno nad Nerem (Kulmhof am Ner)
SS-Obersturmführer
Reich Alfred
 
SS-Obersturmbannführer
Reich Otto
 
SS-Standartenführer
Reich Otto
01.04.1938–01.12.1940 Kommandeur der 4 SS-Totenkopf-Standarte Ostmark
Reichelt Dr.
* 20.01.1904
vor 1945: Staatsanwalt beim Volksgerichtshof
nach 1945: Erster Staatsanwalt beim Oberlandesgericht Koblenz
SS-Unterscharführer
Reichenbacher Karl
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Auschwitz (Außenlager Jaworzno)
SS-Standartenführer
Reifflin Willy
vor 1945: Personal der SS-Grenadier-Schule Sophienwalde
Reil Theodor
* 20.06.1909
vor 1945: Kriegsgerichtsrat bei der 404. Infanteriedivision
nach 1945: Landessozialgerichtsrat in Stuttgart
Rein Arthur Dr.
* 06.08.1901
vor 1945: Oberstaatsanwalt beim Sondergericht Dortmund
nach 1945: Senatspräsident in Hamm
SS-Gruppenführer, Generalmajor der Waffen-SS und Polizei
Reinefarth Heinz (Heinrich) "Henker von Warschau"
* 26. 12.1903 Gnesen
+ 07. 05.1979 Westerland auf Sylt
vor 1945: Befehlshaber bei der Niederschlagung des Warschauer Aufstandes
nach 1945: Landtagsabgeordneter Kieler Landtag
nach 1945: Bürgermeister von Westerland auf Sylt
Reiners Friedrich Dr.
* 25.03.1904
vor 1945: Heeresrichter beim Zentralgericht des Heeres Berlin-Charlottenburg
nach 1945: Oberlandesgerichtsrat in Hamburg
SS-Standartenführer
Reinhardt Ludwig
 
SS-Schütze
Reinhl Emil
vor 1945: Angehörigr des 3./SS-T.Stuba. im Konzentrationslager Auschwitz
SS-Untersturmführer
Reinicke Otto
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Auschwitz
SS-Sturmbannführer
Reinke Helmut
 
SS-Sturmführer
Reinke Paul
 
SS-Sturmführer
Reis Oswald
 
SS-Obersturmführer
Reischenbeck Wilhelm
 
SS-Standartenführer der Waffen-SS
Reisenegger Hans
 
Polizeiwachtmeister
Reissner Sepp
vor 1945: Personal im Vernichtungslager Chelmno nad Nerem (Kulmhof am Ner)
SS-Sturmführer
Reitberger Josef
 

Rem

Remer Willi 1933-1945: Mitarbeiter der Gestapo Berlin
1933-1945: Mitarbeiter der Gestapo Oslo
SS-Hauptscharführer
Remmele Josef
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Auschwitz (Außenlager Jawischowitz)
Rempe Heinrich Dr.
* 24.04.1902
vor 1945: Oberlandesgerichtsrat im NS-Justizministerium Abt. III
nach 1945: Oberlandesgerichtspräsident in Hamm
SS-Standartenführer und Oberstarzt der Polizei
Remstedt Heinrich Dr.
* 27.11.1884
 

Ren

Renatus Heinrich
* 21.10.1902
vor 1945: Kriegsgerichtsrat
vor 1945: Oberstabsrichter bei der 464. Infanteriedivision
nach 1945: Landessozialgerichtsrat in München
SS-Brigadeführer (Leutnant d.R. a.D.)
Rene Otto
vor 1945: Deutscher Gesandter beim Reichskommissariat für die besetzten Niederlanden
Renz August 1937-1945: Mitarbeiter der Gestapo Frankfurt an der Oder

Ret

Retsch Georg
* 02.02.1901
vor 1945: Oberstabsrichter bei der 1. Panzerdivision
nach 1945: Oberstlandesgerichtsrat in München
SS-Obersturmführer
Rett Andreas Dr.
 

Reu

Reubold Hans Dr.
* 29.09.1900
vor 1945: Erster Staatsanwalt beim Sondergericht München
nach 1945: Landgerichtspräsident in Nürnberg-Fürth
SS-Sturmführer
Reus Adolf
 
Reusch Werner Dr.
* 23.10.1902
vor 1945: Oberstrichter beim Oberkommando des Heeres
nach 1945: Senatspräsident beim Oberlandesgericht Frankfurt am Main
Reuter Rudolf Dr.
* 12.06.1905
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Prag
(Kriegsverbrecherliste der CSR Nr. A 38-87)
nach 1945: Leitender Oberstaatsanwalt in Wuppertal
SS-Sturmführer
Reuter Wilhelm
 

Rhe

Rheinen Fritz Dr.
* 14.06.1905
vor 1945: Kriegsgerichtsrat bei der 176. Infanteriedivision
nach 1945: Landgerichtsdirektor in Duisburg

Rho

Rhode Hans-Walter Dr. 20.01.1934: Gerichtsassessor im Geheimen Staatspolizeiamt (Polizeipräsidium Berlin)
Zimmer 322 Dezernent (Dezernat III C Konterrevolutionäre Bestrebungen)
Rhode Werner
* 01.02.1913
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Prag
(Kriegsverbrecherliste der CSR Nr. A 38-88)
nach 1945: Regierungsdirektor im Justizministerium Schleswig-Holstein

Rib

SS-Standartenführer
Ribbentrop Joachim
 

Ric

SS-Obersturmbannführer
Richardt Willi
 
Richert
18.12.1898
vor 1945: Amtsgerichtsrat beim Sondergericht Elbing (Elblag)
nach 1945: Amtsgerichtsrat in Flensburg
SS-Sturmscharführer
Richter Albert
vor 1945: Personal im Vernichtungslager Chelmno nad Nerem (Kulmhof am Ner)
Richter Erich Dr. 20.01.1934: Kriminalkommissar im Geheimen Staatspolizeiamt (Polizeipräsidium Berlin)
Zimmer 4 Außendienst (III A 1 Dauerdienst)
1937-1945: Mitarbeiter im RSH Berlin
SS-Obersturmbannführer
Richter Heinz
* 13.02.1903 in Guben
+ 27. 03.1974
vor 1945: Jurist, Referatsleiter im Reichssicherheitshauptamt (RSHA)
vor 1945: Angehöriger des Einsatzkommandos 8
nach 1945: Regierungsrat
SS-Hauptscharführer
Richter Herbert
vor 1945: Personal im Vernichtungslager Chelmno nad Nerem (Kulmhof am Ner)
SS-Rottenführer
Richter Josef
vor 1945: Angehöriger des 2./SS-T.Stuba. im Konzentrationslager Auschwitz
Regierungsassessor und Jurist
Richter-Brohm Heinz Dr.
* 09.01.1904 Kehl
+ 12.04.1994
1923: Mitglied des Corps Rhenania Straßburg zu Marburg
01.05.1933- 31.07.1933 probeweise Beschäftigung im Polizeipräsidium Berlin
19.06.1933- 21.03.1934: Dezernent im Geheimen Staatspolizeiamt (Polizeipräsidium Berlin)
Zimmer 219 (Dezernat VI)
Die Identität von Heinrich Richter-Brohm mit dem Dezernatsleiter wird eindeutig durch seine Personalakte beim Reichsjustizministerium bestätigt
(an der Beschlagnahmung und Enteignung des Frankfurter Instituts für Sozialforschung beteiligt)
20.04.1934-00.06.1934: Regierungsassessor im Polizeipräsidium Berlin
00.06.1934-1939: (Direktor) Leiter der juristischen Abteilung der Mannesmann AG in Düsseldorf
ab 1939-1942: in leitender Funktion bei der Prager Eisen-Industriegesellschaft
ab 1942: Generaldirektor der Böhmisch-Mährischen Maschinenfabrik AG
(während des Krieges hoher SD-Führer)
1947-01.07.1952: Generaldirektors bei den Vereinigten Österreichischen Eisen- und Stahlwerken in Linz
1952-1955: Berater der Bayerische Staatsbank in München
1957-01.03.1960: Vorstandsvorsitzender der BMW AG
Seinen Lebensabend verbrachte er in Bad Homburg

Rie

SS-Obersturmführer der Waffen-SS
Riechert Heinz-Günther
* 01.06.1920
 
SS-Hauptsturmführer
Rieck Willi
 
Rieder Karl
* 11.03.1903
vor 1945: Oberkriegsgerichtsrat bei der Wehrmachtskommandantur Berlin
nach 1945: Landgerichtspräsident in Zweibrücken
Riemann Kurt
* 17.07.1913
vor 1945: Kriegsgerichtsrat
nach 1945: Landgerichtspräsident in Bückeburg
Riepenhausen Ernst
* 23.08.1903
vor 1945: Landgerichtsrat beim Sondergericht Leslau (Wloclawek)
(Aufgeführt in der polnischen Kriegsverbrecherliste)
nach 1945: Oberlandesgerichtsrat in Bamberg
Rietmeyer Otto Dr.
* 10.01.1909
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Köln
nach 1945: Oberamtsrichter in Lindlar

Rii

SS-Standartenführer
Riisnaes Sverre
vor 1945: Ordonanz im Stab SS-Oberabschnitt Nord (Oslo)

Rim

Rimelin Renatus Dr.
* 12.04.1909
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Stuttgart
nach 1945: Oberlandesgerichtsrat in Stuttgart

Rin

SS-Obersturmbannführer
Ring Hans
 
SS-Obersturmbannführer
Rinne Hans Dr.
 

Riß

SS-Sturmführer
Rißmann Hans
 
SS-Untersturmführer dR Waffen-SS
Rist Karl
* 25.12.1920
 

Rit

Obermedizinalrat
Ritter Robert Dr. phil
vor 1945: nationalsozialistischer Rassentheoretiker
nach 1945: ärztlicher Leiter der Fürsorgestelle für Gemüts und Nervenkranke sowie der Jugendpsychiatrie in Frankfurt am Main
Rittinger Josef Dr.
* 10.03.1906
vor 1945: Kriegsgerichtsrat bei der 17. Armee Passau
nach 1945: Oberamtsrichter in Eichstätt
SS-Hauptsturmführer
Ritzheimer Heinz
 

Rix

Rixinger Johann vor 1945: Mitarbeiter der Gestapo Wien

Roc

SS-Obersturmführer
Roch Heinz
vor 1945: SSPF Taurien-Krim-Simferopol
vor 1945: Kommandeur der Sicherheitspolizei und des SD in Simferopol.
vor 1945: SSPF Bialystok
vor 1945: SSPF Nord-Norwegen
Rochlitz Viktor Dr.
* 16.03.1914
vor 1945: Gerichtsassessor
vor 1945: Ankläger beim Sondergericht Straßburg (Strasbourg)
nach 1945: Landgerichtsrat in Heidelberg

Rod

SS-Gruppenführer
Rodenbücher Alfred
 
SS-Sturmführer
Roderus Friedrich Dr.
 
SS-Standartenführer der Waffen SS
Rödl Arthur
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Gross-Rosen
Rodominski Herbert
* 15.11.1912
vor 1945: Richter beim Sondergericht Hamburg
nach 1945: Amtsgerichtsrat in Hamburg-Harburg

Roe

Roemer Walter
* 27.08.1902
vor 1945: Erster Staatsanwalt beim Sondergericht München
(Leiter der Vollstreckungsabteilung des Münchener Landgerichts, zu seinen Opfern zählten auch die Angehörigen der Weißen Rose)
nach 1945: Ministerialdirigent im Bundesjustizministerium
(Leiter der Abteilung für öffentliches Recht)
Roesler Karl Dr.
* 18.06.1903
vor 1945: Oberlandesgerichtsrat für politische Strafsachen in Posen (Poznan)
nach 1945: Oberverwaltungsgerichtsrat in Münster

Rog

Rogalla Hans
* 24.02.1901
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Stettin (Szczecin)
nach 1945: Erster Staatsanwalt in Verden
Rogge Hans
* 15.08.1901
vor 1945: Landgerichtsrat beim Sondergericht Kiel
nach 1945: Landgerichtsdirektor in Flensburg
Polizeisekretär
Roggen
19.06.1933: Gehilfe im Geheimen Staatspolizeiamt (Polizeipräsidium Berlin)
Zimmer 204 (Dezernat III)
Roggenkamp Kurt Dr.
* 31.10.1906
letzter bekannter Wohnort: 22589 Hamburg Sülldorfer Kirchenweg 34
vor 1945: Kriegsgerichtsrat bei der 384. Infanteriedivision
nach 1945: Amtsgerichtsdirektor in Hamburg-Blankenese
Roggon 20.01.1934: Polizeisekretär im Geheimen Staatspolizeiamt (Polizeipräsidium Berlin)
Zimmer 217 Bearbeiter (Dezernat II E 2 Kultur- und Sozialpolitik)

Roh

SS-Standartenführer der Waffen SS
Rohde Alfred
 
SS-Obersturmführer
Rohde Werner Dr.
 

Rom

Romatzeck Wilhelm
* 18.12.1905
vor 1945: Amtsgerichtsrat beim Sondergericht Königsberg (Kaliningrad)
nach 1945: Amtsgerichtsrat in Bad Königshofen im Grabfeld
Polizeiwachtmeister
Rombach Erich
vor 1945: Personal im Vernichtungslager Chelmno nad Nerem (Kulmhof am Ner)
SS-Unterscharführer
Romeikat Franz
 
Römer Josef
* 29.03.1914
+ 19.10.1996
vor 1945: Ankläger beim Sondergericht Wuppertal
vor 1945: Staatsanwalt im Geschäftsbereich der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf
nach 1945: Ministerialdirigent im Justizministerium Nordrhein-Westfalen

Ron

Ronke Maximilian (Konrad) Prof. Dr.
* 27.11.1904 Ostrowo
+ 17.10.1984 Würzburg
vor 1945: Oberlandesgerichtsrat beim Sondergericht Prag
nach 1945: Landgerichtsdirektor in Würzburg

Rop

SS-Sturmführer
Röpke Hermann
 

Ros

Rosendahl
* 07.04.1905
vor 1945: Staatsanwalt beim Sondergericht Thorn (Torun)
nach 1945: Staatsanwalt in Münster
Polizeipraktikant
Rosenhahn
19.06.1933: Bearbeiter im Geheimen Staatspolizeiamt (Polizeipräsidium Berlin)
Zimmer 239 (Dezernat VIII Zentrum, Kulturpolitik)
Rossbach Hermann vor 1945: Mitarbeiter der Gestapo Plauen
SS-Standartenführer
Roßbach Klemens
 
SS-Untersturmführer dR Waffen-SS
Rossmann Emil
* 12.12.1920
 
SS-Obersturmbannführer
Rößner Hans
* 05.07.1910 in Dresden
† 22.06.1997 in München
vor 1945 Leiter des Referates III C 3 im RSHA
Rostock Heinrich
* 22.07.1904
vor 1945: Kriegsgerichtsrat bei der 409. Infanteriedivision
nach 1945: Amtsgerichtsrat in Eschwege

Rot

Polizeiobersekretär
Roters
20.01.1934: Bearbeiter im Geheimen Staatspolizeiamt (Polizeipräsidium Berlin)
Zimmer 106 (Dezernat I A)
Oberregierungsrat
Roth Erich Dr.
vor 1945: Mitarbeiter der Gestapo Dortmund
Rothe Gerhard Dr.
* 29.08.1906
vor 1945: Landgerichtsrat beim Sondergericht Naumburg
vor 1945: Mitarbeiter beim Reichskommissar für die besetzten niederländischen Gebiete
nach 1945: Bundesrichter beim Bundesgerichtshof

Rud

SS-Sturmbannführer
Rüdiger Albert
 

Ruf

Ruff Wilhelm
* 11.09.1912
vor 1945: Oberstabsrichter bei der 9. Infanteriedivision
nach 1945: Amtsgerichtsrat in Stuttgart

Rug

SS-Unterscharführer
Ruge Heinrich
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Neuengamme

Ruh

SS-Standartenführer
Rühle Gerd
 
SS-Sturmführer
Rühle Reinhold Dr.
 

Rui

SS-Unterscharführer
Ruiters Johann
 

Rum

SS-Sturmführer
Rumohr Jochim
 

Run

SS-Hauptscharführer und Kriminalangestellter
Runge Johannes
vor 1945: Personal im Vernichtungslager Chelmno nad Nerem (Kulmhof am Ner)
SS-Obersturmführer
Runge Wolf
 

Rus

SS-Hauptscharführer
Rusche Karl
vor 1945: Personal im Konzentrationslager Auschwitz
SS-Standartenführer
Rust Arnold Dr.