Maastricht

Maastricht


übersicht

Niederlande, Provinz Limburg, Hauptstadt der Provinz Limburg

Maastricht liegt im äußersten Südosten der Niederlande zwischen Belgien und Deutschland, an beiden Seiten der Maas.
Zur Gemeinde gehören neben der Stadt Maastricht auch die Dörfer Itteren und Borgharen.

Die Stadtviertel Amby, Limmel, Heer, Caberg, Wolder und Heugem waren früher ebenfalls selbstständige Dörfer.


Geschichte

Nach der Napoleonischen Zeit wurde Maastricht im Jahr 1815 Teil des Vereinigten Königreichs der Niederlande. Als sich 1830 die südlichen Provinzen des Landes vom Norden unabhängig erklärten und den Staat Belgien gründeten, hielt die Garnison in Maastricht loyal zum niederländischen König Wilhelm I. und wurde 1839 mit dem östlichen Teil des Herzogtums Limburg trotz der Nähe zu Belgien endgültig niederländisch.


25.08.1942

am Dienstag, den 25.08.1942 treffen mit einem Transport 32 Juden am Sitz des dt. Sicherheitsdienst in Maastricht ein. Die Juden waren am 25.08.1942 gewaltsam mit zwei Busse aus Venlo Meuse Buurtspoorweg zum Sitz des dt. Sicherheitsdienst in Maastricht deportiert worden. 4 Personen wurden dort inhaftiert. 28 Personen wurden in das Juden Durchgangslager Westerbork weitertransportiert. 12 dieser 28 Personen wurden mit dem 15. Transport am Sabbat, den 28.08.1942 aus dem Durchgangslager Westerbork ins KL Auschwitz deportiert und am 31. August 1942 getötet. Von den 32 Personen haben 8 Personen die Konzentrationslager überlebt. Die Rechnung für den Transport von Venlo nach Maastricht in Höhe von 180,00 Gulden wurde von der Gemeinde Venlo bezahlt.


Mitbürger der Gemeinde die hier geboren oder gelebt haben und zwischen 1933 bis 1945 verfolgt, deportiert sowie zu schaden gekommen sind


Low

Löwenstein Alfred (Abraham)
* 26.08.1870 Ahaus i.Westf.
Wohnort
Ahaus i.Westf. und Maastricht Brugstraat 31
+ 23.07.1943 Vernichtungslager Sobibor
Emigration 23.12.1942 Ahaus i.Westf. - Maastricht (NL)
dep.
20.07.1943 Polizeiliches Judendurchgangslager Westerbork - Vernichtungslager Sobibor
Löwenstein Hedwig (Hannchen) geb. Katz
* 16.05.1870
Aachen
Wohnort
Ahaus i.Westf. und Maastricht Brugstraat 31
+ 23.07.1943 Vernichtungslager Sobibor
Emigration 23.12.1942 Ahaus i.Westf. - Maastricht (NL)
dep.
20.07.1943 Polizeiliches Judendurchgangslager Westerbork - Vernichtungslager Sobibor