Guben

Guben


übersicht

Deutschland, Bundesland Brandenburg, Landkreis Spree-Neiße

Guben (Gubin) ist eine Stadt im Landkreis Spree-Neiße im Land Brandenburg und die historische Hauptstadt der Niederlausitz. Aufgrund der im Potsdamer Abkommen an Oder und Lausitzer Neiße (Oder-Neiße-Grenze) festgelegten deutsch-polnischen Grenze wurde 1945 der östlich der Neiße gelegene Teil der Stadt einschließlich des historischen Zentrums zur polnischen Stadt Gubin


Täter und Mitläufer 1933-1945

SS-Rottenführer
Koß Heinz
* 09.08.1923 in Guben
vor 1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL Auschwitz


21.04.1944

Eine „Imam-Schule“ der SS wird in Guben durch den palästinensischen Großmufti Husaini (NA) eröffnet.


Mitbürger der Gemeinde die hier geboren oder gelebt haben und zwischen 1933 bis 1945 verfolgt, deportiert sowie zu schaden gekommen sind


E

Eisner Ella geb. Neumann
* 12.01.1890 Guben
Dresden
Sachsen, Direktionsbezirk Dresden, Kreisfreie Stadt Dresden
.
Deportiert 02.03.1943 ab Paderborn - Hannover - Erfurt – Dresden- Vernichtungslager Auschwitz Birkenau
zugestiegen 02. März 1943 abends Güterbahnhof Dresden-Neustadt

G

Galinski Abraham Salomon
* 23.11.1883
Briesen (Wabrzezno)
Wohnort
Guben
Inhaftiert bis 12.12.1938 Konzentrationslager Sachsenhausen
dep.
15.12.1942 Berlin – Ghetto Theresienstadt
überstellt
23.01.1943 Theresienstadt – Konzentrationslager Auschwitz
   
Galinski Margarete geb. Stein
* 02.09.1885
Tarnowitz (Tarnowskie Gory)
Wohnort
Guben und Berlin
+ 23.10.1943 Ghetto Theresienstadt
dep. 28.05.1943 Berlin - Ghetto Theresienstadt