Transport 25.11.1941 Breslau

Kaunas IX. Fort

Transportliste



Am 25.11.1941 werden 1005 Menschen aus dem Breslauer Sammellager Schießwerder nach über den nahen Odertorbahnhof ins litauische Kaunas deportiert. Hier werden sie gleich nach ihrer Ankunft am 29.11.1941 im sogenannten
IX. Fort von Angehörigen des Einsatzkommandos 3 unter Karl Jäger erschossen. An diesem Tag werden im IX. Fort 1.155 Frauen, 693 Männer, 152 Kinder aus Breslau und Wien an einer Grube erschossen