Illig Max

SS-Unterscharführer

* 21.08.1901 in Dresden

vor 1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL Auschwitz, KL Monowitz u. NL Libiaz Maly (Janinagrube)
(zeitweise Standortverwaltung, Abteilung Verpflegung, Koch, d. h. Überwachung der Häftlingsköche in Monowitz, Küche)

Standortbefehl vom 15.09.1943
Das dem SS-Rottenführer. Max Illig zugeteilte Dienstfahrrad Nr. 11, Fabrikations-Nr. 1247163, Marke Adler, wurde diesem am 05.09.1943, in der Zeit von 18.00-22.00 Uhr, aus dem Fahrradständer vor der Tausendmannhalle der I.G. Farbenindustrie entwendet.)