SS-Obersturmführer

* 31.01.1896 in Kiel
† 1953 vom Amtsgericht Hohenlimburg für tot erklärt

Beruf: Handelsangestellter

00.10.1933
Eintritt in die NSDAP (Mitglieds Nu. 4 486 232)

01.05.1937
Eintritt in die SS (Mitglieds Nu. 179 667)

11.09.1930
Beförderung zum SS-Untersturmführer

00.00.1939 - 00.00.1940
Angehöriger der Lagermannschaft im KL
Sachsenhausen

00.00.1940 - 00.04.1942
Angehöriger der Lagermannschaft im KL
Flossenbürg
(Abteilung Verwaltung)

00.04.1942 - 00.06.1942
Kompanieführer der I. Wachkompanie im KL
Auschwitz

00.07.1942 - 00.10.1943
Kompanieführer der II. Wachkompanie im Stammlager
zeitgleich in Personalunion Schutzhaftlagerführer des Frauenlagers im Stammlager
(Im Frauenlager kooperierte er mit den Oberaufseherinnen
Johanna Langefeld und ab Oktober 1942 mit Maria Mandl.)

00.08.1943
als Schutzhaftlagerführer im Frauenlager durch Franz Hössler abgelöst

ab 00.11.1943
Kompanieführer der I. und II. Wachkompanie im KL
Monowitz

00.09.1944 - 19.01.1945
Kommandant des NL
Neustadt
Das Teillager wurde stillgelegt am 19. Januar, 1945 und die Frauen dort wurden zu Fuß in das Lager Groß-Rosen evakuiert, von wo aus sie dann in das Lager Bergen-Belsen gebracht wurden.

00.11.1944
Verleihung des Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern