SS-Obersturmführer

* 25.05.1911 in Essen

Sohn eines Gastwirts

Jurastudium (4 Semester)

Kaufmännischer Angestellter

1932
Eintritt in die SS (Mitglieds Nu. 264 033)

1938 - 1939
Angehöriger im Totenkopf Inf Regt 2

19.02.1943 - 01.02.1944 Angehöriger der Standortverwaltung
Auschwitz
(Leiter der Verpflegungsabteilung)

30.01.1944
Verleihung Kriegsverdienstkreuz II. Klasse mit Schwertern

00.02.1944 - 00.02.1945 Angehöriger der Lagermannschaft im KL
Plaszow
(offizieller Name: Zwangsarbeitslager Plaszów des SS- und Polizeiführers im Distrikt Krakau)

ab Februar 1945 Angehöriger der Lagerverwaltung im KL
Mysen

Auschwitz, 1. Februar 1944
Der Reichsführer-SS hat mit Wirkung vom 30.1.1944 zum SS-Obersturmführer befördert:
SS-Untersturrnführer
Heinrich Losten
Heinz Kühler
Theodor Lange
Johann Schwarzhuber